Raum für kreatives SEIN


Grubenbrand / Tonnenbrand


Der Brand im offenen Feuer ist faszinierend und hat etwas archaisches. Schon die Kelten und Germanen brannten ihre Tonwaren im offenem Feuer, und bis heute gibt es Brennöfen, die mit Holz betrieben werden.

Ich selber brenne normalerweise im Elektroofen und liebe es, ein paar mal im Jahr einen Feuerbrand zu machen. Ich lade Dich herzlich ein, daran teilzunehmen und mit mir auf eine Zeitreise zu gehen. In diesem Workshop werden wir Keramiken inspiriert von historischen Vorbildern herstellen und in der Grube oder in der Tonne einen Brand durchführen.                         


Mit einer  speziellen Tonmischung stellen wir an dem ersten Sonntag im Atelier in Niederzissen Gefäße und Skulpturen her.

An dem 2. Samstag werden wir Holz vorbereiten und brennen. Gerne können an dem Tag des Brandes Freunde oder Familie mitgebracht werden, die Kinder können am Feuer evtl. Stockbrot machen.

Zu allen Terminen darf Essen und Trinken mitgebracht werden, so dass wir uns an einem gemeinsamen Buffet stärken können.

Termine: 16.09.2018: 11-16 Uhr  (töpfern)     

                  21.09.2019: 11-16 Uhr (Grubenbrand)

   Kosten: 150€ pro Teilnehmer

   


Feuertonne, Keramik-Ton-ArtTonnezum Brennen von Keramik


 

Grubenbrandkeramikin der Grube gebrannte Keramik, Keramik-Ton-Art
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram